Kategorie: Persönliches Profil

  • Wolfgang Nešković

     Mit Wolfgang verbindet mich ein langes Auf und Ab von Freundschaft und Auseinandersetzung. Wir lernten uns in einer Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristen (AsJ) auf Bundesebene kennen. Ich war Kreisvorsitzender der AsJ in Bielefeld, er in Lübeck. Wir trafen uns in Bonn auf Einladung des Leiters der Rechtsstelle beim SPD-Parteivorstand, Rainer Stura. Damals war OLG […]

  • Mein Freund Wolfgang Nešković

     Wolfgang Nešković war drei Jahre lang, von 2002 – 2005, ein qualifizierter Richter am Bundesgerichtshof für Zivilsachen. Den Grundsatz der Befangenheit missachtet er heute.  Wer  – wie er – als Mitglied einer der 11 Fraktionen der Lübecker Bürgerschaft in der Frage des Denkmalschutzes der Kellerräume des Buddenbrookhauses rechtsgutachtet, ist befangen. Denn er ist nicht neutral, […]

  • 1983: Blockaden und Menschenketten

    1983: Blockaden und Menschenketten

  • Die Macht liegt woanders – jedenfalls nicht in der Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck

    Die Macht liegt woanders – jedenfalls nicht in der Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck

    Film von Stefan Tolz und Niko Remy-Richter aus 1989 führt in die politischen und gesellschaftlichen Konflikte der Grenzstadt Lübeck 1988 – ein Jahr vor der Deutschen Revolution. Nationale und internationale Atom- und Mülltransporte führten durch Lübeck. Dieser Umschlagplatz rückte – anders als die Weltstadt des Warenmarktes im Norden Europas der Hansezeit – ins Zentrum europäischer […]

  • Was ist eine moralische Entscheidung ?

    Hannah Arendt bringt die Frage nach der Herkunft einer moralischen Entscheidung auf den Punkt: 1) Vor das  Verbrechen gestellt zu sein und zu sagen, „Das kann ich nicht“ und nicht zu sagen, „Das darf ich nicht“  2) Zu Wissen, unsere Entscheidung über Recht und Unrecht hängt von der Wahl unserer Gesellschaft, von der Wahl derjenigen […]

  • Clara Immerwahr Auszeichnung

  • Wer ist hier eigentlich ungehorsam

    Rede zur Verleihung der Clara-Immerwahr-Auszeichnung 1996 1. Wer ist hier eigentlich ungehorsam? Ich habe mich nach den Ereignissen, die die Lübecker Brandnacht des 18.Januar 1996 mit sich brachte, oft gefragt, wer hier eigentlich ungehorsam ist. Sind es diejenigen BürgerInnen, die bedingungslos für das Bleiberecht der 38 zum Teil schwerverletzten überlebenden Flüchtlinge streiten, oder die herrschenden […]